Das Rosenheimer Modell. Beide betreuen, beide bezahlen.
Die faire und zeitgemäße Verteilung der Betreuung und der Kosten in Trennungsfamilien.

Die faire Verteilung der Kosten - der Online-Rechner. 

Mit dem Online Rechner bekommt ihr einen Überblick über die Kosten eurer Betreuung und ihr regelt den finanziellen Ausgleich zwischen euren beiden Haushalten in eurer Trennungsfamilie. Darüber hinaus erfahrt ihr, wie viel Geld ihr für eure Kinder bereitstellt und über wie viele Ressourcen eure beiden Haushalte nach dem Ausgleich verfügen.


Für wen ist das Rosenheimer Modell geeignet?

Das Rosenheimer Modell funktioniert grundsätzlich für alle Trennungsfamilien. Einzige Grundvorraussetzung an euch Eltern ist, dass ihr erziehungsfähig seid und eure Kinder liebt ("fit & loving", Dr. Linda Nielsen, 2011). 


Für wen ist das Rosenheimer Modell nicht geeignet?

Die Berechnungen des Rosenheimer Modells führen möglicherweise zu falschen Ergebnissen, wenn in eurer Trennungsfamilie eine der folgenden Ausgangssituationen vorliegt:

  1. Wegzug mit eurem Kind, so dass der andere Elternteil nicht betreuen kann
  2. Gerichtsbeschluss, der eure Familiensituation regelt


Notwendige Angaben

Für die Berechnung benötigt ihr folgende Angaben

  1. Anzahl und Alter der zu berücksichtigenden Kinder
  2. bereits erhaltene staatliche Unterstützungen
  3. angenommenes monatliches Vollzeit Netto-Einkommen


Hier klicken, um den Online Rechner zu starten